Projekte



Schmetterlinge
Zusammenarbeit: Hannes Geisser

Quantitative Ansätze
zur Förderung von
Lebensgemeinschaften

Sammlungsdaten
Naturmuseen
Zusammenarbeit: Hannes Geisser

Quantitative Analysen
Visualisierung

Amphibien und
Pflanzenschutzmittel
Zusammenarbeit: Benedikt Schmidt, Agroscope

Zeitlich-räumliche Analyse
von (Meta-)Populationen für die
Risikominimierung

Wildschweine
5 Projekte
Zusammenarbeit: Hannes Geisser

Bestand schätzen
Entwicklung analysieren
Quantitative Jagdplanung

Covid-19
3 Projekte
Zusammenarbeit: Anthony Ives

Schätzung und
Vorhersagbarkeit von R0
in den USA

Feuersalamander und Bsal
5 Projekte
Zusammenarbeit: siehe Publikationen

Epidemiologische Modellierung
Modellierung Ausbreitungsszenarien

Gebietsfremde Arten
Zusammenarbeit: Stefano Canessa

Analyse effizienter Managementoptionen

Neue Wildtierkrankheiten
3 Projekte
Zusammenarbeit: Jacob Koella, Stefano Canessa,
Benedikt Schmidt

Zeitlich-räumliche Populationsmodellierung
Strategien zur Bekämpfung
Decision Analysis

Steinbock-Kolonie
Zusammenarbeit: Iris Biebach

Bestandsentwicklung
Habitatanalyse
Nachhaltigkeit Jagd

Schwarzmeergrundeln
Zusammenarbeit: Anouk N'Guyen

Zeitlich-räumliche Populationsmodellierung
Quantitatives Management

Inzuchteffekte
Zusammenarbeit: Anthony Ives

Inzuchteffekte aus
ökologischen Zeitreihen herausfiltern
(neue statistische Methode)

Geschäftsstelle
2014 - 2015

Verein Freunde der Galápagos Inseln (Schweiz)
Weitere Informationen

Biodiversität
Zusammenarbeit: Wolf Blanckenhorn

Ungenaue Artbestimmungen und
Umweltbelastungen: Effekte auf die
quantitative Biodiversitätserfassung

Steinböcke
Zusammenarbeit:
Lukas Keller, Iris Biebach,
Steffi Muff, Anthony Ives

Wie beeinflusst
Inzucht das
Populationswachstum?

Datenmanagement

„Post mortem, we sort them“
(Specify): Zentrale Datenbank
zoologischer Sammlungen

Wiesel
Zusammenarbeit: Irene Weinberger

Dynamik einer Metapopulation
Quantitative Habitatbeurteilung
Modellierung Ausbreitungspotential


Im Karussell sehen Sie laufende und abgeschlossene Projekte von Wildlife Analysis. Auftraggeber sind Kantone, Universitäten oder Ökobüros.
Kontaktieren Sie uns, um unser neues gemeinsames Projekt zu besprechen!